Detailsuche

Zeit

Pasching-Chronik: Das Gestern ist bereits Geschichte!

In der heutigen schnellebigen Zeit entsteht trotz der medialen Möglichkeiten oft ein Dokumentationsschwund und es geht Wissen verloren das für künftige Forschungen wertvoll sein könnte. Deswegen entschloss sich die Gemeinde Pasching nachdem ein umfassendes Heimatbuch erschien, eine Weiterführung einer digitalen Chronik. Denn was heute passiert ist morgen bereits Geschichte.
Vermissen Sie relevante Chronikeinträge? Bitte einfach an uns weiterleiten:

geschichte@pasching.at

7. Juni 1990
Schwieriger Einsatz für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Pasching am Donnerstag den in Wagram. Wegen Treibstoffmangels stürzt ein einmotoriges Kleinflugzeug wenige Meter vor der Landebahn des Linzer Flughafens in ein Waldstück in Wagram und begann sofort zu brennen. Zwei der drei Insassen sind auf der Stelle tot. Der Pilot, welchen die Einsatzkräfte der Feuerwehr noch aus dem Flugzeugwrack retten konnten, erliegt wenige Tage später seinen schweren Verletzungen.
27. Mai 1990
Eröffnungsfeier des Freizeitzentrums in Wagram. Vor großer Kulisse mit Vertretern von Land und Gemeinde weihten die Pfarrer Harant und Kretschmer die Anlage ein.
27. Mai 1990
Eröffnung des neue Sport- und Freizeitzentrum der Gemeinde Pasching.
18. Oktober 1989
Eröffnung der PlusCity. Das „UNO“-Kaufhaus in Leonding eröffnete am 15. Oktober 1990.
5. Jänner 1989
Der Maschinenbauingenieur Ing. Fritz Böhm (Leondingerstraße 10) wird für die nächsten 18 Jahre Bürgermeister von Pasching.
Februar 1988
Eröffnung des Tierfriedhofes an der Kürnbergstraße.
1988
Gründung des Musikverein, „Sing- und Spielkreis Pasching“, durch den ehemaligen Musikschullehrer der Hauptschule Pasching, Jürgen Horschitz.
25. September 1987
Präsentation des neuen Gemeindewappen von Pasching durch Landeshauptmann Dr. Josef Ratzenböck und Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Karl Grünner und Bürgermeister Robert Pill und Kulturreferent Fritz Brunner. Umrahmt wurde der Festakt von der Goldhaubengruppe, vom donauschwäbischen Trachtenverein, der Feuerwehr, von Darbietungen der Schüler und den Musikvereinen Pasching und Langholzfeld.
10. April 1986
In Anerkennung für seine Verdienste wurde dem Paschinger Bürgermeister Robert Pill der goldene Ehrenring verliehen.